Montag, 9. Januar 2012

Coco macht aus mir eine Mademoiselle

"Nimms schon Schatz. Ich weiß doch welches du dir wünschst ;) " 


Welche Frau wünscht sich nicht diesen Satz aus dem Mund ihres Freundes zu hören während sie vor einem großen Chanel Regal steht?
Ich hatte am Samstag das große Glück das ich von ihm das Eau de Parfum Coco Mademoiselle von Chanel geschenkt bekam und ich es euch heute vorstellen kann.
Vor ca. einem Jahr stand ich mit einer Freundin vor dem gleichen Regal und schmachtete diesen Duft an der mich absolut verzaubert hat. Ich liebe ausdrucksstarke Düfte bei denen man sofort eine Geschichte oder Bilder vor Augen hat wenn man sie wahr nimmt. Diesen Duft zähle ich absolut dazu!





Aussehen Flakon

Bei meiner Ausgabe handelt es sich um einen klassischen, leicht rechteckigen Glasflakon mit einem ebenfalls aus Glas bestehenden, geschliffenen Verschluss auf dem ein wenig versteckt das Logo von Chanel prankt.

Auf der Vorderseite sieht man den in einem goldenen Rahmen gefassten Namen des Parfums. Auf der Unterseite befindet sich die Bezeichnung, der Herstellungsort und die 100 ml Bezeichnung.
Der Inhalt selbst besitzt einen sehr peachigen Touch der mich sehr an einen Sonnenaufgang erinnert.
Alles in allem wird die Aufmachung dieses Dufts sehr edel, sehr feminin und klassisch. 

Der Duft selbst

Jacques Polge, der dieses Parfum kreierte sagt:

"In der Kopfnote habe ich von den klassischen, bei COCO verwendeten Zitrus-Noten Abstand genommen, um einen Eindruck abstrakter Frische zu vermitteln. Die honigsüße Rose in der Herznote von COCO wurde bei COCO MADEMOISELLE zu einer taufrischen Rosennote. Die COCO-Basisnote war von sinnlich-betörender Weiblichkeit; für COCO MADEMOISELLE habe ich einen lässig-verführerischen Charme mit leicht maskulinen Beiklängen gewählt."


Ich finde der Duft wirkt auf der einen Seite sehr stark, durchsetzungsfähig und bestechend. Auf der anderen Seite wirkt er äußerst feminin, verspielt, verführerisch und sehr sexy.
Ein Parfum das man mit Selbstbewusstsein tragen kann da es recht kompromisslos in seiner Intensität wirkt.
Ich habe selten einen Duft erlebt der in der Tragedauer so wandelbar ist wie dieser.
Ein insgesamt sehr erwachsener Duft den ich nicht an jüngere Trägerinen empfehlen würde. 
Natürlich sollte er auch zum Outfit passen. Ich betrachte es schon als Verschwendung etwas so edles zu einem schlabbrigen Jeanslook zu tragen. Daher verwende ich es nur zu besonderen Anlässen zu denen ich mich dementsprechend anziehe.

Gabrielle CHANEL besaß ein Gespür für alles Moderne, das der Duft COCO MADEMOISELLE vollendet verkörpert. Mit Wagemut und Selbstbewusstsein erbrachte sie den Beweis, dass Eleganz in der Schlichtheit und Luxus in der Reinheit liegen. Diese auch im 21. Jahrhundert noch gefragten Werte drückt CHANEL mit COCO MADEMOISELLE aus.


Die Noten

Kopfnote:
Orange, Mandarine, Orangenblüte, Bergamotte

Herznote:
Mimose, Jasmin, Rose, Ylang-Ylang

Basisnote:
Tonkabohne, Patchouli, Opoponax, Vanille, Vetiver, Moschus



 Preis

Sicherlich eine teure angelegenheit die ich mir selbst auch wohl nicht hätte leisten können wenn mein Freund nicht wäre. Durch die Ergiebigkeit und Haltbarkeit macht es die Sache aber wider wett.

35 ml: 56,90€


50 ml: 75,90€


100 ml: 114,90€ 


Haltbarkeit:

Die Haltbarkeit ist wirklich ausgezeichnet. Ein Spritzer reicht dicke aus und man sollte es auch wirklich dabei belassen! Das Parfum lässt sich dadurch äußerst sparsam verwenden und entfalltet dabei über den gesamten Tag bishin zum Abend sein Duftbild. 

Man sollte beim tragen dieses Parfums darauf achten keine anderen Duftstoffe zu tragen denn das würde das gesamtbild zerstören und verwirren. Außerdem besitzt es eine außerordentliche Haftkraft an Pullovern oder ähnlichen Materialien. Wer also beispielsweise einen Mantel zusammen mit diesem Duft trägt und besagtes Kleidungsstück am nächsten Tag wieder tragen möchte, der sollte auf einen neuen Spritzer des Duftes besser verzichten.

Fazit: 

ICH LIEBE ES!

Es ist der erste Duft den ich wirklich als MEINEN Duft anerkenne.

Eure Twiggy

Hat euch meine Beschreibung weitergeholfen? Kennt oder besitzt einer von euch den gleichen Duft?

Kommentare:

  1. ich hab's vor 2 jahren zu weihnachten bekommen, allerdings als eau de toilette - und selbst da reiche ich es abends noch :)
    ist aber wirklich kein alltäglicher duft

    AntwortenLöschen
  2. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen