Samstag, 23. April 2011

Überraschungsprodukt - u.m.a. Eyeliner!


Wie bereits die Überschrift erahnen lässt geht es hier um ein Überraschungsprodukt!
Aber um zu verstehen, was die eigentliche "Überraschung" ist, müsst ihr meine Vorgeschichte kennen.
Ich bin berühmt und berüchtigt dafür -dass sämtliche Douglasangestellter und Kosmetikerinnen mich bereits namentlich kennen, dass ich liebend gern Geld für Kosmetik ausgebe und nach Aussage einiger Freunde so viel Kosmetik habe, dass ich von hier bis zu den Menschen in der dritten Welt die Damen mit Kosmetik ausstatten könnte.
So könnt ihr euch vorstellen, dass ich schon Vieles gesehen und erlebt habe. Von Pusteln, bis hin zu angeschwollenen Lippen war bisher wirklich alles dabei und gerade bei den empfindlichen Augen habe ich schon Schlimmes miterleben müssen. - Ich kann euch nur so viel dazu verraten : Nein, ich wollte keinen Haute Couture Look immitieren, als ich rote, schmerzhafte Ränder an meinen Augenringen hatte!   : D
High End, wie auch Drogeriekosmetik hat mich schon oftmals enttäuscht. Gerade Drogerieprodukte vertrage ich oftmals nicht, weswegen es mich überrascht hat, dass ich wirklich kaum etwas an diesem Produkt zu meckern habe.

Ich bin auf das Produkt gekommen, als eine Freundin von mir, mir diesen Eyeliner mit einem Augenzwinkern in die Hand gedrückt hat, als ich mich von ihr verabschiedet habe.
Selbst habe ich meinen ultimativen Eyeliner eigentlich schon gefunden ( Je nachem, was für einen Look ich erreichen will :Spectalular Liner Ultra Precise Eyeliner - Rubinstein/ Long Wear Gel Eyeliner - Bobbi Brown/essence Gel Eyeliner)

Die Verpackung ist schlicht geraten. Sie ist schwarz und in kursiver Schrift steht der Produktname auf der Verpackung. Mich spricht das Design, bis auf die Schrift, an. Mir sind schlichte Designs generell lieber.
Das Tränenförmige, spitze Flässchen ist erstaunlich klein, aber das strört mich nicht weiterhin.
Der Eyeliner ist für 2,49 Euro überall erhältlich, wo es u.m.a zu kaufen gibt. (Zum Beispiel bei Karstadt) Dafür bekommt man 3,5ml Produkt.

Den Geruch finde ich in Ordnung. Man merkt zwar deutlich, dass das Produkt chemisch hergestellt wurde, aber welche Produkte, außer Naturkosmetik, sind das schon nicht ?
Ich kann darüber hinwegsehen. Das Produkt kommt schließlich auf meine Lider und nicht in meine Schleimhäute!

Nachdem ich eine Unterlage aus Concealer und Co gebildet habe, geht es an den Lidstrich!
Der Auftrag ist leicht und problemlos. Auf dem Aplikator ist soviel Produkt erhalten, sodass ich einen Lidstrich in einem Zug schminken kann. Der Eyeliner ist flüssig, aber nicht so flüssig, sodass er als wässrig gilt. Die Trocknungszeit beträgt allerhöchstens zwei Minuten.  Ihr solltet darauf achten, dass ihr mit dem Eyeliner nicht eure Wimpern komplett einschwärtzt, was durchaus passieren kann. Wenn ihr nämlich danach eure Wimpern biegt, habt ihr in etwa denselben Effekt, als würdet ihr getuschte Wimpern mit einer Wimpernzange biegen.


Und nun zu meinen zwei kleinen Mankos :
Erstens. Der Eyeliner kann leicht unangenehm im Auge kribbeln, wenn man ihn sehr nah am Augenlid aufträgt. Es ist für einige Sekunden etwas unangenehm, aber in Anbetracht, dass es schlimmere Äußerungen geben kann, kann ich dieses Manko akzentieren.


Manko Numer Zwei. Ich benutze gerne einen Augen Make Up Entferner von Yves Rocher. Der Make Up Entferner ist sehr sanft und entfernft immer gründlich mein gesamtes Augen Make Up, doch bei diesem Eyeliner kam mein Make Up Entferner zum Teil auch nicht weit. Etwas Eyeliner blieb am Lid hängen und ließ sich einfach nicht entfernen. Schlussendlich bekam ich den Eyeliner mit viel Geduld, Wattestäbchen und noch mehr Make Up Entferner gänzlich entfernen.



Mein Fazit : Das optimale Produkt für Damen, die einen sehr stark haltenden Eyeliner gebrauchen und viel Geduld haben, genauso wie für Mädchen, welche nicht zu viel Geld für ihren ersten, flüssigen Eyeliner ausgeben wollen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen